Das aktion tier Igelzentrum Niedersachsen

Das aktion tier Igelzentrum im niedersächsischen Laatzen von außen. Foto: © aktion tier e.V.

Das aktion tier Igelzentrum in Laatzen (Niedersachsen) ist ein Projekt des Tierschutzvereins aktion tier- menschen für tiere e.V. Das Igelzentrum ist neben der Igelstation vor allem ein Informationszentrum rund um den Igel.

Im Jahr 2013 hat aktion tier e.V. sein aktion tier-Igelzentrum Niedersachsen in Laatzen bei Hannover eröffnet. Die von aktion tier in Eigenregie betriebene Station hat ihren Arbeitsschwerpunkt in der Beratung und Aufklärung der Bevölkerung. Durch eine ständige Ausstellung, Igelunterricht für Schulklassen und individuelle Beratungen vermitteln die Mitarbeiter des aktion tier-Igelzentrums vielfältige Informationen zu Biologie, Lebensweise und Schutz der Igel.

Denn mit ein wenig Hintergrundwissen kann jeder Einzelne ganz einfach dazu beitragen, unseren „Meckies“ das Leben zu erleichtern. Zum Beispiel durch einen Ökogarten, der Igeln Nahrung und Versteckmöglichkeiten bietet. Natürlich werden im aktion tier-Igelzentrum auch verletzte oder hilfsbedürftige Igel aufgenommen und fachkundig versorgt. Die Einrichtung ist jedoch keine Sammelstation für wahllos mitgenommene Tiere. Am besten ist es, mit den Mitarbeitern der Station oder einer anderen fachkundigen Institution zu sprechen, bevor ein Igel draußen mitgenommen wird. So kann gewährleistet werden, dass tatsächlich nur wirklich hilfsbedürftige Tiere aus der Natur entnommen werden.