Eure Hilfe wird jetzt gebraucht! Igel richtig füttern

von: aktion tier Igelzentrum

Das Igelleben in Freiheit ist heutzutage nicht einfach. Die Lebensräume der Igel bieten nicht mehr die Vielfalt an Nahrung (Insekten, Regenwürmer, Schnecken, Asseln, Käfer), die von Natur aus eigentlich notwendig ist, damit die Igel sich ausreichend Winterspeck anfressen können

Deshalb werden ab Mitte September eingerichtete Vollwertfutterstellen im Garten gern von Igeln angenommen und helfen, Leichtgewichten „unter die Arme“ zu greifen.

Mischt einfach ein paar Löffel Katzennassfutter (gern getreidefrei, Igel sind reine Fleischfresser!) in eine flache Schale, zusammen mit Igeltrockenfutter oder auch Mehlwürmern. Serviert es abends zur Dämmerung... die Igel werden es euch danken